i
rs
Logo von Architekten t+p Braunschweig
Bild der Intensivstation in St. Raphael Ostercappeln

Krankenhaus St. Raphael Ostercappeln

  • bettenzahl
  • 14
  • bauzeit
  • 2012-13
  • leistungsphasen
  • 1-9
  • baukosten
  • 3,8 Mio.

Intensivpflege

In unmittelbarer Nachbarschaft zur Operationsabteilung wurde im Jahr 2013 die Erweiterung der Intensivpflege realisiert. Die 16 aufgestellten Betten sind vorwiegend in Zweibettzimmern organisiert und erhalten über große Fensterbänder viel Tageslicht.

Bei Konzeption und architektonischer Gestaltung der neuen Intensivpflege wurden bewusst weiche Faktoren in den Mittelpunkt gestellt. Die großen Glasschiebetüren im Flur sorgen sowohl für die notwendigen Einblicke zur Patientenüberwachung als auch für eine abwechslungsreiche Belichtung der Flurzone. Der zentral angeordnete Dienstplatz mit dem multifunktionalen Überwachungstresen schafft durch seine offene Gestaltung optimale Arbeitsbedingungen und einen umfassenden Überblick.