i
rs
Logo von Architekten t+p Braunschweig
Bild des Funktionstraktes am Marienhospitals Osnabrück

Marienhospital Osnabrück

  • bauzeit
  • 2000-06
  • leistungsphasen
  • 1-9
  • baukosten
  • 41 Mio.

Neubau Funktionstrakt

Mit der Erweiterung des Marienhospitals erfolgte die komplette Neugliederung zu einem interdisziplinären Zentrum. Der Neubau des Funktionstraktes im 1. Bauabschnitt schafft Raum für Diagnostik, Behandlung und Intensivmedizin. Ergänzt wurde das medizinische Angebot durch eine großzügige Caféteria, Verkaufszonen und Vortragsräume. Diese erforderten eine neutrale Gebäudestruktur mit klaren funktionalen Bezügen und hoher Flexibilität.

In der 4. Ebene, über den Dächern des Stadtquartiers, befindet sich die private Pflege in Patientenzimmern mit Hotelstandard. Die transparente Gestaltung erleichtert die Orientierung und sorgt für eine angenehme Atmosphäre. Kurze Wege ebnen den Weg zu bestmöglicher medizinischer Versorgung.